Was passiert, wenn ich eine Web3-Wallet erstelle? Was passiert, wenn ich eine Web3-Wallet erstelle?

Was passiert, wenn ich eine Web3-Wallet erstelle?

Wenn du eine Web3-Wallet erstellst, generierst du zwei kryptografischer Schlüssel: einen öffentlichen und einen privaten Schlüssel.

Der öffentliche Schlüssel ist deine Adresse in der Blockchain, während der private Schlüssel ein geheimer Schlüssel ist, der dein Eigentum nachweist und es dir ermöglicht, Transaktionen zu signieren.

Web3-Wallets verwalten deinen privaten Schlüssel sicher und stellen sicher, dass er bei der Interaktion mit Anwendungen keinen potenziellen Bedrohungen ausgesetzt ist. Wenn du mit Blockchain-Netzwerken interagierst, musst du Transaktionen mit deinem privaten Schlüssel signieren.

Web3-Wallets wickeln den Signaturprozess sicher ab und stellen sicher, dass Transaktionen legitim und von dir autorisiert sind.